Zum BDP BDP Baden-Württemberg
Zur Startseite
Aktuelles
Der Verband
Psychologie für alle
Beruf Psychologe
Service / Kontakt
Mitgliedschaft im BDP

Suche auf den Seiten des BDP
Zurück

    
    

Der Landestag der Psychologie 2013

Was macht uns reich? Die Psychologie gibt Antwort.

Wir freuen uns, Ihnen mit diesem Motto beim Landestag der Psychologie am 13. Juli 2013 im SpOrt in Stuttgart ein Thema präsentieren zu können, das aktuelle Bezüge zu mehreren Arbeitsfeldern von Psychologinnen und Psychologen, Psychotherapeutinnen und -therapeuten herstellt sowie Brückenschläge in Richtung Politik und Wirtschaft erlaubt. Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder von gesellschaftlichen Diskussionen anregen lassen, die zum Teil bereits vor dem Wahljahr 2013 angestoßen wurden, in diesem Jahr aber zu deutlicher Standortbestimmung herausfordern. Das betrifft Gerechtigkeit in ihren verschiedenen Facetten, Ressourcenverteilung, Zugangschancen und Teilhabe, aber auch die bessere Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft durch Nutzung psychologischer Erkenntnisse.

Seit Herbst letzten Jahres hat sich das Organisationsteam (der Vorstand der Landesgruppe wurde in diesem Jahr unterstützt von Dr. Rudolf Günther, Vorsitzendem der Sektion Gesundheits-, Umwelt- und Schriftpsychologie) mit dem Themenspektrum befasst und eine Reihe interessanter Referentinnen und Referenten gewonnen. Dazu gehören u. a. Wissenschaftler wie Prof. Dr. Rolf Haubl (Universität Frankfurt), Dr. Tabea Scheel (Universität Wien), Prof. Dr. Hans-Werner Bierhoff (Universität Bochum) und Praktiker wie Ahmet Kimil vom Ethno-Medizinischen Zentrum Hannover und der Sekten- und Kultexperte Dieter Rohmann.

Unser Ziel war es wie in jedem Jahr, Themen anszubieten, die für möglichst viele Kolleginnen und Kollegen Impulse liefern und gleichzeitig weitere Tätigkeitsfelder aufzeigen, in denen psychologische Expertise benötigt wird. Wir laden Sie ein zu interessanten Vorträgen, Workshops und Gesprächen.

Auf dieser Website bieten wir Ihnen außerdem:

  • Standortbestimmung und Inspiration
    PM zum Landestag der Psychologie in Stuttgart im Jahr der Bundestagswahl
  • Kurzinformation: Flyer mit Hinweisen zum Programm und zur Anreise
  • Das Programm des Landestages der Psychologie finden Sie hier. Bevor Sie sich für bestimmte Workshops anmelden, können Sie sich an dieser Stelle außerdem über die Inhalte und die Referenten informieren.
  • Zur Einstimmung auf die Tagung dienen die Interviews mit einigen Referentinnen und Referenten.
  • Veranstaltungsort: Haus des Sports "SpOrt" im Stuttgarter Neckarpark
Stellen Sie sich bei der Anmeldung ihr persönliches Programm zusammen und profitieren damit von interessanten Impulsen für Arbeit und Studium.

Eingeladen sind explizit neben den Mitgliedern unserer Landesgruppe auch Medienvertreter, Personalverantwortliche aus Baden-Württemberg, Mitarbeiter aus Kliniken unseres Bundeslandes, politische Entscheidungsträger im Landtag und Stadtparlament und alle an Psychologie Interessierten aus dem Bildungssektor. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

Übrigens: Die Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg hat die Veranstaltung mit sechs Punkten akkreditiert.

Wir wünschen allen Teilnehmenden anregende Präsentationen, neue Erkenntnisse sowie  ertragreiche Diskussionen, interessante Begegnungen und Gespräche.

Für alle Landesgruppen-Mitglieder: Die Mitgliederversammlung schließt direkt an den Landestag der Psychologie (16:30 Uhr) an. Hierzu laden wir alle Mitglieder der Landesgruppe herzlich ein, nähere Informationen finden Sie im Einladungsschreiben für die Mitglieder.

Bis zum 13. Juli 2013 in Stuttgart!

Ihre BDP-Landesgruppe